Webseite - Counter
Am Mittwoch, den 14.8.2019 findet im iMUSEt um 18 Uhr ein Podiumsgespräch mit Rudolf Pötzsch aus Magdeburg zum Thema „Ein Tübke – Schüler berichtet über sein Kunststudium“ statt. In der derzeitigen Werner Tübke – Ausstellung ist schon ein Ölgemälde von Rudolf Pötzsch zu bewundern, das Thomas Münzer thematisiert. Wir erwarten vom künstlerischen Zeitzeugen interessante Einblicke in die Arbeit der Künstlergemeinschaft um Werner Tübke aus der Arbeit in Bad Frankenhausen und aus seinem eigenen künstlerischen Schaffen. Der Unkostenbeitrag an beiden Abenden beträgt 8 Euro. Die Werner Tübke – Ausstellung, in der die Veranstaltungen stattfinden, ist schone eine Stunde vorher geöffnet. Werner Tübke ist Mitbegründer der angesehenen Kunstrichtung „Leipziger Schule“ (Mattheuer, Heisig) und Schöpfer des weltweit für Aufsehen sorgenden 120-Meter-Panorama-Gemäldes „Frühbürgerliche Revolution in Deutschland“ in Bad Frankenhausen. Die ersten Schritte seiner künstlerischen Laufbahn ging der Maler in Schönebeck an der Elbe und auch dieser Teil seines Schaffens wird in der Ausstellung im iMUSEt widergespiegelt. Der Unkostenbeitrag an beiden Abenden beträgt 8 Euro. Die Werner Tübke – Ausstellung, in der die Veranstaltungen stattfinden, ist schone eine Stunde vorher geöffnet.
EXTRA
Termine und Veranstaltungen
desweitern Planen wir Veranstaltungen zur Industriegeschichte der Region  Schönebeck. Themen und Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben  Öffnungszeiten unseres Museums von April bis Oktober: jeden Sonnabend und Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr  Mittwoch: Sonderführungen für Schulen, Vereine und Gruppen sind nach Absprache möglich Tel. 0171 - 7127932  Mail logople@aol.com   Schönebeck/Elbe, Ernst-Thälmann-Str. 5a          	 Wir treffen uns jeden ersten Dienstag im Monat zwischen 17.00Uhr und 19.30Uhr Alle Mitglieder und interessierten Bürger sind herzlich willkommen!